Franz Müntefering übers Einmischen, Mittun und ein gutes Stück Leben auch im ÄlterseinDas Jahr 2020+ – Lesung von und mit Franz Müntefering 8. Juni

zurück



Franz Müntefering denkt über die Bedingungen unseres Zusammenlebens nach, über Anerkennung und Solidarität zwischen Jüngeren und Älteren.Über die Chancen der Demokratie und die Bedeutung von Gleichwertigkeit. Über das Älterwerden und Ältersein als ein gutes Stück Leben. Auch über Einsamkeit und Sterben.




"Wir haben nicht kapituliert vor der Krise. Das ist gut. Nun geht es darum, hinaus- und voranzukommen. Das wird kein absoluter Schmusekurs zwischen Gesellschaft und Politik. Wenn die Sorgen um die Gesundheit nachlassen, drängen verstärkt ökonomische, finanzielle, soziale und ökologische Fragen auf die Tagesordnung. Da wollen und können Ältere einen wichtigen Beitrag leisten für die Gesellschaft. Da müssen wir ran. Wir brauchen Liebe zum Leben und Zuversicht, kühlen Kopf und heißes Herz, damit es gut weitergeht."

Sein Buch "Das Jahr 2020+" ist eine Hymne an die Solidarität und die menschlichen Möglichkeiten.

Franz Müntefering war in den Jahren 1975 bis 1992 und 1998 bis 2013 Abgeordneter des Deutschen Bundestages (MdB). Von 1998 bis 1999 war er Bundesminister für Verkehr, Bau- und Wohnungswesen im ersten Kabinett Schröder. Von 2005 bis 2007 war er Vizekanzler und Bundesminister für Arbeit und Soziales im ersten Kabinett Merkel. Von 2002 bis 2005 war er Vorsitzender der SPD-Bundestagsfraktion und von März 2004 bis November 2005 sowie von Oktober 2008 bis November 2009 Bundesvorsitzender der SPD.

Das Jahr 2020+ – Lesung von und mit Franz Müntefering

8. Juni, 18:30 bis 20:30 Uhr
Stadthalle Kronberg

Der Eintritt beträgt € 9,00.

Anmeldungen beim vhs Serviceteam unter 06171 5848-0 oder hier.


nach oben
 

vhs Hochtaunus

Füllerstraße 1
61440 Oberursel

Telefon & Fax

Telefon: 06171/5848-0
Fax: 06171/5848-10

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2022 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG