Thomas Huber beim Klettern an einer Steilwand

Extrembergsteiger Thomas Huber "bergeisterte" die Besucher in der gut gefüllten Stadthalle Oberursel

zurück



Auf Einladung der Volkshochschule kamen 250 Besucher am 19. April nach Oberursel in die Stadthalle und lauschten gebannt den mitreißenden Erzählungen des Extrembergsteigers Thomas Huber, der einen weiten Bogen über Momente des Scheiterns bis hin zu grandiosen Erfolgs- und Glücksmomenten spannte. Nach über zweieinhalb Stunden entließen ihn die begeisterten Besucher mit frenetischem Applaus.




Naturliebhaber, Kletterfreaks und Bergwanderer – sie alle kamen bei der vhs-Veranstaltung "Sehnsucht Torre" mehr als auf ihre Kosten. Thomas Huber aus Berchtesgaden, einer der beiden bekannten "Huberbuam" entführte die über 250 Besucher in die Bergwelten dieser Erde. Mit ausdrucksstarken und grandiosen Bildern und Filmsequenzen untermalt, erzählte Huber von seiner Leidenschaft, dem Extrembergsteigen. Besonders der Cerro Torre, ein wilder Berg in Patagonien, hatte es ihm früh angetan und so reiste er unzähliche Male in diese entlegene Region, um immer wieder zu scheitern. Mal war das schlechte Wetter schuld, mal passte die Route nicht. Und doch, in letzter Konsequenz, war diese Erzählung eine Erfolgsgeschichte, denn irgendwann, ja irgendwann stand er mit seinem Team doch ganz oben und erlebte ungeahnte Glücksmomente.

Dieser schmale Grat zwischen Scheitern und Gelingen zog sich wie ein roter Faden durch den Abend und so war es vor allem eine authentische Lebensgeschichte von ihm selbst, die Thomas Huber an diesem Abend auf eine mitreißende Weise erzählte und die die Besucher von Beginn an in ihren Bann zog. Trotz seiner Prominenz (Thomas Huber gehört zu den weltweit bekanntesten Extrembergsteigern) kam er dabei immer bescheiden und bodenständig rüber.

Am Ende dieses wunderbaren Abends waren sich alle einig: Es war ein absolut gelungener Abend, der Appetit auf mehr gemacht hat. Danke, lieber Thomas!

Die Veranstaltung fand in Kooperation mit dem Deutschen Alpenverein Sektion Hochtaunus Oberursel statt und wurde gefördert durch den Kultur- und Sportförderverein Oberursel und die Stadtwerke Oberursel. Ein herzlicher Dank an den Kooperationspartner und die Sponsoren!

Bild: Copyright Archiv Huberbuam und privat

Logo der vhs Hochtaunus
Logo der Stadtwerke Oberursel zum Jubiläum 50 Jahre
Logo des KSfO
Carsten Koehnen, Leiter der Volkshochschule mit Thomas Huber

nach oben
 

vhs Hochtaunus

Füllerstraße 1
61440 Oberursel

Telefon & Fax

Telefon: 06171/5848-0
Fax: 06171/5848-10

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2018 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG