28. März - Infoabend zur berufsbegleitenden Mediationsausbildung

zurück



Die Situation ist geläufig: Zwei Mitglieder einer Familie, Firma oder Gemeinschaft streiten sich und jeder versucht, auf seinen höchstmöglichen Forderungen zu beharren. Eigentlich geht es beiden Parteien nicht darum, ihre Maximalforderungen durch-zusetzen, sondern ihre im Hintergrund schwelenden zwischenmenschlichen Konflikte auszutragen. Im Rahmen der berufsbegleitenden Mediationsausbildung an der vhs Hochtaunus kann man lernen, wie Mediatoren als neutrale Mittler diese versteckten Konflikte an die Oberfläche bringen können, um sie zu lösen. In einem kostenfreien, unverbindlichen Infoabend am 28. März, 18:30 Uhr im vhs Seminarhaus "Alte Post", Oberhöchstadter Straße in Oberusel wird die ab April startende Ausbildung vorgestellt.




Aus organisatorischen Gründen bittet die vhs Hochtaunus um eine telefonische Platzreservierung unter 06171 / 5848-0.

Der Infoabend stellt den strukturierten Mediationsprozess in seinen einzelnen Phasen und die zentralen Techniken der Mediation vor. Der praxisorientiere Aufbau der Ausbildung wird erläutert sowie die Ziele der Weiterbildung, wie zum Beispiel Sensibilisierung für Konflikte, Blickwinkelerweiterung, Stärkung der Verhandlungsfähigkeiten und Konfliktkompetenz und Erkennen der Eskalationsstufen.

Wer ist die Zielgruppe?

Die berufsbegleitende Ausbildung (April bis November 2019) wendet sich an Personen, die die Mediation in ihrem Berufsfeld anwenden oder ihre persönliche Kompe-tenz in Konfliktlösungen und Kommunikation erweitern möchten. Wer hauptberuflich als Mediator*in praktizieren möchte, braucht diese Ausbildung als Voraussetzung für eine Zertifizierung nach § 2 Absatz 1 ZMediatAusbV. Die Ausbildung ist für alle Berufsgruppen geeignet. Unterschiedliche berufliche Voraussetzungen sind explizit erwünscht.

Wer ist die Referentin?

Cornelia von der Schulenburg ist zertifizierte Mediatorin, Businesscoach nach DBVC und Rechtsanwältin. Ihre Mediationsausbildung hat sie nach den Richtlinien der ZMediatAusbV bei der Fortbildungsgesellschaft der hessischen Rechtsanwaltschaft durchgeführt.


nach oben
 

vhs Hochtaunus

Füllerstraße 1
61440 Oberursel

Telefon & Fax

Telefon: 06171/5848-0
Fax: 06171/5848-10

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2019 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG