Simone Köhler-Fischer Dozentinnenprofil

Qualifikation/beruflicher Hintergrund

Zert. Pilates-Trainerin nach BASI-Pilates ® (Matte und Großgeräte) / Zert. Beckenboden-Kursleiterin nach bebo® / Fachübungsleiterin im Gesundheits- und Freizeitsport (B-Lizenz) "Sport in der Prävention" / Zusätzliche Qualifikationen "Herz-Kreislauf-Prävention" und "Haltung und Bewegung" sowie / Zertifizierung als Rückenschulleiter (Forum Gesunder Rücken e.V., Wiesbaden) / Lizenzierter Fitnesstrainerin für Hund und Halter (fit mit Hund®) / [Triggerpunkt-Therapeut @ITF, Faszien-Therapeut @ITF], Zertifizierung Sport-und Wellnessmassage / Ernährungscoach IHK / NLP-Practitioner (zert. DNLVP - Deutscher Verband für Neuro-Linguistisches Programmieren e. V.)


Persönliche Motivation

Es gibt wenige Menschen, die von sich sagen können, noch nie Rückenschmerzen gehabt zu haben. Jeder kann die Ausprägung der Schmerzen allerdings selbst beeinflussen. Dies gilt auch für andere Bereiche wie die der Ernährungsgewohnheiten, des persönlichen Gesundheitszustandes und der Fitness. Je näher man sich informiert und je mehr man sich damit beschäftigt, desto klarer wird, wie viel man selbst hier beeinflussen kann.


Was ist mir wichtig? Was möchte ich in meinen Kursen vermitteln?

Ich möchte mit meiner Unterrichtsmethodik nicht nur den Körper ansprechen, sondern auch den Geist einbeziehen. Daher sind meine Stundenbilder sehr nach den Pilates-Prinzipien ausgelegt. Mir ist sehr wichtig, dass meine Teilnehmer/innen verstehen, was sie tun und welche positiven Effekte einzelne Übungen bewirken. Wie viel Gutes man seinem Körper und seiner Gesundheit tun kann und wie einfach dies manchmal umzusetzen ist, möchte ich in meinen Übungsstunden an meine Teilnehmer/innen weitergeben. Alltagsbewegungen wie Bücken, Heben, Tragen, Ziehen und Schieben von schweren Gegenständen können in ihrer Gefahr für den Rücken abgemildert werden. Ich versuche, auch individuell auf jede*n Einzelne*n einzugehen. Daher kommen die unterschiedlichsten Kleingeräte zum Einsatz, um Übungen entweder zu erleichtern oder zu erschweren. Die Stunden enden mit Dehn- und Entspannungssequenzen. Ich möchte alle Teilnehmer*innen mit einem Wohlgefühl und der spürbaren Gewissheit, dem Körper etwas Gutes getan zu haben, aus meinen Stunden entlassen. Regelmäßige Weiterbildungen sind mir sehr wichtig, damit ich den Teilnehmerinnen und Teilnehmern meiner Kurse immer aktuelle Kenntnisse der Entwicklung im Gesundheitssport vermitteln kann.


Homepage der Dozentin.

Kurse der Dozentin

Was? Wann?
Wirbelsäulengymnastik Mi., 14.08.2019

nach oben
 

vhs Hochtaunus

Füllerstraße 1
61440 Oberursel

Telefon & Fax

Telefon: 06171/5848-0
Fax: 06171/5848-10

Kontakt & Anfahrt

Anfahrt
Öffnungszeiten

© 2019 Konzept, Gestaltung & Umsetzung: ITEM KG